Haftpflichtversicherung.

Antrag für unbemannte Luftfahrzeuge (uLFZ)- Quadro-, Multicopter und Flugdrohnen gemäß § 24f LFG der Klasse 1 für eine Betriebsmasse bis 25 kg

Um Ihre Drohne lt. Luftfahrtgesetz zu versichern, verwenden Sie bitte nachstehendes Formular

Das Zertifikat wird spätestens am nächsten Arbeitstag per E-Mail zugestellt.

Ihr Antrag wurde übermittelt

Verwendung: Nutzung der uLFZ gemäß Klasse 1 mit Sichtverbindung, gemäß § 24f LFG

Kategorie / Einsatzgebiet: analog behördlicher Zulassung

  Basisversicherung Freiwillige Höherversicherung
Deckungssumme Euro 1 Mio
(Mind. SZR 750.000)
Euro 3 Mio
(Mind. SZR 750.000)
Privat Euro 63,00 (incl 11% VSt) Euro 86,00 (incl 11% VSt)
Gewerblich Euro 99,00 (incl 11% VSt) Euro 151,00 (incl 11% VSt)

Geltungsbereich
Europa gemäß Ausschlussklausel LSW 617H

Vertragsdauer
1 Jahr ab dem gewünschten Versicherungsbeginn. Der Vertrag verlängert sich nach Ablauf stillschweigend um jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht mindestens 1 Monat vor Hauptfälligkeit schriftlich gekündigt wird.

Anmerkungen
Bei Verwendung des uLFZ gemäß Klasse 1 besteht Versicherungsschutz ausschließlich für die in der Betriebsbewilligung beantragten Piloten. Für die Inanspruchnahme aufgrund von Verletzungen der Persönlichkeits- und/oder Namensrechten und/oder der Privatsphäre besteht kein Versicherungsschutz. Ebenso gelten Ansprüche aufgrund der Verletzung von gewerblichen Schutz- und Urheberrechten ausgeschlossen. Der Versicherungsschutz setzt die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für die Benutzung von uLFZ des jeweiligen Landes voraus.

Geltende Bedingungen
AMU300/07AT, LSW 617H, AGCS Sanctions Clause.

Risikoträger
Allianz Global Corporate & Speciality SE, 1130 Wien, Hietzinger Kai 101-105



www.cmv.at

CMV . Christian Mädel Versicherungsmakler GmbH Hungerbergstraße 1a/5, 1190 Wien office@cmv.at, Tel: 0043 1 478 95 00 Mobile: 0043 664 30 15 488, Fax: 0043 1 478 95 01